Bachlerhof, Kematen – Aufsteiger des Jahres

Der Bachlerhof zählt zu den Gründungsmitgliedern der Niederösterreichischen Wirtshauskultur. Seit 1970 steht das Wirtshaus in Kematen/Ybbs für Beständigkeit. Die Qualität wurde stetig verbessert, um den Gästen einen unvergesslichen und genussvollen Aufenthalt zu bieten. Der Lohn: Die Auszeichnung zum „Aufsteiger des Jahres“!

Mittlerweile hat die nächste Generation das Zepter in die Hand genommen, obwohl die Eltern den Charakter des Hauses und der Landwirtschaft aufrecht erhalten. Der von Maria Bachler und Stefan Hofer geführte Landgasthof bietet mit einer eigenen Schweinzucht sowie bewirtschafteten Erdbeerfeldern eine feine Kombination an Eigenprodukten. Ein authentisches Wirtshaus, das den Pfad der Bodenständigkeit nicht verlassen hat. Trotzdem ist der Blick nach vorne gerichtet.

Haben Sie Feste zu feiern, wie Geburtstage, Taufen, Hochzeiten, oder machen Sie einen Ausflug, beim Bachlerhof werden Sie im uhrigen Ahnl- oder Reibenstüberl gemütliche Stunden verbringen.

Kulinarisch werden Sie hier mit saisonaler – bodenständiger Wirtshausküche verwöhnt. Die hauseigene Schweinezucht und Erdbeerfelder, sowie Produzenten und Lieferanten aus der Region sorgen für beste Qualität der Speisen

Rezeptidee:
Schweinefilet im Rohschinkenmantel mit Waldstaudenkornrisotto & geschmortem Paprika
Zutaten:

  • 800 g Schweinefilet (vom Metzger des Vertrauens)
  • ca 20 Scheiben Rohschinken
  • je 1 Paprika rot & gelb
  • 1 Tasse Waldstaudenkornreis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Tassen Gemüsefond
  • Weißwein
  • frischen Rosmarin & Thymian
  • Salz Pfeffer, frischen Parmesan

Zubereitung:

  • Schweinefilet in Rohschinken einrollen – in einer Pfanne von allen Seiten anbraten –  im Backrohr bei ca.160° C ca. 8-10 min. je nach dicke des Fleisches garen – aus dem Ofen nehmen 4-5 min. ruhen lassen – aufschneiden, sollte rosa sein.
  • Paprika halbieren, entkernen – in eine Auflaufform geben, Rosmarinzweige und eine zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben, mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln und mit Alufolie bedecken – ca 20 min im Backrohr bei ca.180°C schmoren – aus dem Ofen nehmen, schälen und in Würfel schneiden
  • Zwiebel in feine Würfelschneiden, in einem Topf mit ein paar Tropfen Olivenöl glasig schwitzen – Waldstaudenreis dazugeben, kurz mit anschwitzen –  mit einem Schuß Weißwein ablöschen,Rosmarin und Thymian dazugeben, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen –  mit Gemüsefond aufgiesen und weichköcheln – wenn der Reis weich ist frisch geriebenen Parmesan und eine Butterflocke begeben und cremig rühren.
  • Den geschmorten Paprika in das cremige Risotto rühren, am Teller anrichten und das portionierte Fleisch darauf anrichten, eventuell ein paar Meersalzflocken auf das Fleisch geben und ein bisschen Jus als Sauce beigeben.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag
Ruhetag: Montag und Dienstag

  • Küchenzeiten Mittag:
    11:30 – 14:00 Uhr (Mi – So)
  • Abend
    17:00 – 21:00 Uhr (MI – Sa)
    17:00 – 20:00 Uhr (So, Feiertag)
  • Am Nachmittag kleine Speisekarte.
0